Monthly Archives: Juni 2020

Wie Sie Ihr Microsoft Outlook-Kennwort anzeigen oder wiederherstellen

Microsoft Outlook ist eines der beliebtesten E-Mail-Programme überhaupt. Es rangiert regelmäßig an der Spitze der E-Mail-Client-Optionen und wird nur von Apples integrierter Mail-Lösung und Google Mail übertroffen. Die meisten Menschen verwenden Outlook irgendwann, sei es geschäftlich, bei der Arbeit, in der Schule oder anderweitig.

Werbung

Angesichts der Millionen von Benutzern ist es verständlich, dass irgendwann einmal jemand sein Outlook-Kennwort vergessen wird.

In solchen Momenten wollen Sie ein Tool, das ein Outlook-Kennwort wiederherstellen kann, wobei Ihre Daten intakt bleiben. Glücklicherweise gibt es Tools zur Wiederherstellung von Outlook-Kennwörtern – und hier sind drei der besten.

Unterschiede zwischen Outlook-PST- und OST-Dateien

Die Art und Weise, wie Outlook Ihre Daten speichert, verwaltet und sichert, hängt von der Art des von Ihnen verwendeten Kontos ab. Es gibt zwei Haupttypen von Outlook-Datendateien:

PST: Eine persönliche Speichertabelle ist das Speichersystem, das Outlook für POP- und IMAP-Konten verwendet. Ihre E-Mails werden an den Mailserver zugestellt und dort gespeichert und sind nur zugänglich, wenn Sie online sind. Sie können Backups Ihrer Outlook-E-Mails zur Bearbeitung mitnehmen, aber dadurch wird auch eine neue PST-Datei erstellt. Wenn Sie auf einen neuen Computer umziehen, können PST-Dateien problemlos zwischen den Systemen übertragen werden. Hier sind einige der besten Outlook-Tools, die Ihnen bei der Migration auf einen neuen Computer helfen können.
OST: Sie können eine Offline-Speichertabellendatei verwenden, wenn Sie ein vollständiges lokales Backup eines E-Mail-Kontos aufbewahren möchten. Alle Daten werden sowohl auf Ihrem Computer als auch auf dem Mailserver gespeichert. Das bedeutet, dass die gesamte E-Mail-Datenbank des Benutzerkontos unabhängig von der Netzwerkverbindung zugänglich ist. Ändert die Synchronisierung, wenn der Benutzer eine Verbindung mit dem Mail-Server herstellt.
Es gibt zwei weitere wesentliche Unterschiede zwischen den beiden Dateitypen.

 

Im Großen und Ganzen speichern PST-Datendateien wichtige Informationen, wie z. B. Kennwörter, auf dem lokalen Rechner. Dieses Kennwort sperrt nicht autorisierte Benutzer vom Outlook-Konto aus und schützt so E-Mails und Benutzerdaten während des Prozesses. Die OST-Datendatei verwendet ebenfalls lokalen Speicher, enthält aber keine Kennwörter. Als solche ist die PST-Datei zum Abrufen von Passwörtern geöffnet. (Beachten Sie, dass OST-Passwörter nicht viel sicherer sind).

Werbung

Der zweite Unterschied ist ein Fehler im Passwortschutz von Microsoft Outlook, der sich auf die Speicherung von Passwörtern bezieht.

Der Fehler im Kennwortschutz von Microsoft Outlook
Wenn Sie auf einer Website ein Passwort eingeben, speichert die Site es (hoffentlich) nicht im Klartext. Klartext ist das, was Sie gerade lesen, so dass Sie sehen können, warum es nicht so klug ist, ein Passwort in dieser Form zu speichern. Die Website nimmt Ihr Passwort und erstellt einen Hash.

Ein Hash ist eine lange alphanumerische Zeichenfolge, die Ihr Passwort darstellt und an Ihren Benutzernamen gebunden ist. Wenn Sie Ihre Kombination aus Benutzername und Passwort eingeben, gibt die Datenbank eine positive Antwort zurück, und Sie geben Ihr Konto ein. Wenn aber ein Angreifer in die Datenbank eindringt, sieht er nur eine lange Liste mit verwirrenden Hash-Werten.

Hier ist das Problem mit Outlook: Anstatt einen komplexen Hash-Algorithmus zu verwenden, scheint Microsoft mit dem grundlegenden CRC32-Algorithmus einige Sicherheitsecken abgeschnitten zu haben.

Werbung
Unsicher, was ein Verschlüsselungsalgorithmus ist? Hier sind einige praktische Verschlüsselungsterminologien, die Ihnen helfen, mehr über Passwörter zu verstehen.

Die schlechte Nachricht ist, dass jeder CRC32-Hash eine Menge übereinstimmender Werte hat, was bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass ein Passwort-Wiederherstellungsprogramm Ihre Datei freischaltet. Das ist großartig, wenn Sie Ihre PST-Datei entsperrt haben wollen, aber schrecklich, wenn Sie sie sicher aufbewahren wollen.

3 Tools zum Finden Ihres Outlook-Kennworts
Jetzt wissen Sie, wie einfach es ist, ein gespeichertes Outlook-Kennwort zu sehen. Hier sind die Werkzeuge, um die Aufgabe zu erledigen. Die Outlook PST-Passwort-Wiederherstellungs-Tools stellen Ihr Passwort wieder her und ermöglichen es Ihnen, Ihre Datendatei zu entsperren.

Wie Sie Wi-Fi auf Ihrem Windows 10-Computer auf 3 Arten einschalten

Es ist ganz einfach, das Wi-Fi auf Ihrem Windows 10-Desktop oder Laptop einzuschalten. Hollis Johnson/Geschäftsinsider
Es gibt drei Möglichkeiten, Wi-Fi unter Windows 10 einzuschalten: mit einem Tastaturbefehl, über das Wi-Fi-Menü oder über die Einstellungen-App.
Das Einschalten von Wi-Fi ist der einfachste Weg, Ihren Windows-PC mit dem Internet zu verbinden, und wenn Sie keine Ethernet-Verbindung haben, ist dies wahrscheinlich der einzige Weg.

Wenn Wi-Fi eingeschaltet ist, können Sie sich mit jedem verfügbaren Netzwerk verbinden, solange Sie das Kennwort kennen.
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von Business Insider.

Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie ein Kabel an Ihren Computer und Ihre Telefonleitung anschließen mussten, nur um im Schneckentempo im Internet zu surfen.

Heutzutage ist es nicht nur möglich, mit superschnellen Geschwindigkeiten ohne Kabel im Internet zu surfen, es ist sogar die beliebteste Art, online zu gehen.

Wi-Fi-Fähigkeiten sind heutzutage auf so ziemlich jedem Computer auf dem Markt vorhanden, und das Einschalten von Wi-Fi ist der schnellste und einfachste Weg, auf Ihrem Windows-Computer online zu gehen.

Wenn Sie mit Windows 10 arbeiten, ist Ihr Wi-Fi-Adapter wahrscheinlich bereits aktiviert.

Falls dies nicht der Fall ist oder falls Sie ihn in der Vergangenheit versehentlich deaktiviert haben und nicht herausfinden können, wie Sie ihn wiederherstellen können, machen Sie sich keine Sorgen. Hier erfahren Sie, wie Sie im Handumdrehen WiFi-fähig werden.

Sehen Sie sich die in diesem Artikel erwähnten Produkte an:
Windows 10 (Ab $139,99 beim besten Kauf)
Lenovo IdeaPad 130 (Ab $299,99 beim besten Kauf)
Wie man Wi-Fi unter Windows 10 einschaltet
Schauen Sie zunächst, ob es eine Wi-Fi-Taste auf Ihrer Tastatur gibt – sie zeigt ein Bild von Wellen, die von einem Kreis oder einer Linie ausgehen. Dies ist bei Laptops üblich und erfordert wahrscheinlich, dass Sie die Fn-Taste und eine der nummerierten F-Tasten oben auf der Tastatur drücken.

61Cd3Y43YIL._AC_SL1300_
Normalerweise können Sie das Wi-Fi mit einem Tastaturbefehl umschalten. Amazon
Einschalten von Wi-Fi über das Wi-Fi-Symbol
1. Schauen Sie in die linke untere Ecke Ihres Computerbildschirms. In der Symbolleiste befindet sich möglicherweise ein Wi-Fi-Symbol, das einem nach oben sendenden Funksignal ähnelt. Wenn es nicht vorhanden ist, klicken Sie auf den nach oben gerichteten Pfeil, um zu sehen, ob es mit den anderen Symbolen gruppiert ist, die sich nicht auf Ihrer Symbolleiste befinden.

2. Klicken Sie auf das Wi-Fi-Symbol in Ihrer Symbolleiste und dann erneut auf das größere Wi-Fi-Feld, das im Popup-Menü erscheint, um Wi-Fi einzuschalten.

wie man Wi-Fi-Fenster einschaltet 10 1
Klicken Sie auf das große „Wi-Fi“-Feld, um es zu aktivieren. Jennifer Still/Business Insider
3. Stellen Sie nach dem Einschalten eine Verbindung zu einem beliebigen Wi-Fi-Netzwerk Ihrer Wahl her, solange Sie das Kennwort haben.